LNDW webbilder NEURUPPIN 12 1

Neuruppin – Regionaler Wachstumskern

Die Fontanestadt Neuruppin ist der wirtschaftliche Mittelpunkt im Norden des Landes Brandenburg.
Es gibt derzeit etwa 1.200 Unternehmen in der Stadt.

 

Neben den bereits vor Ort ansässigen Betrieben haben sich in den letzten Jahren vor allem national und international agierende Unternehmen der Branchen Kunststoff/Chemie, Metallverarbeitung, Holz- und Ernährungswirtschaft etabliert. Darüber hinaus existieren innovative Strukturen in der Gesundheitswirtschaft, im Tourismus und dem Dienstleistungssektor. Die optimale Lage zwischen den Ballungsräumen Berlin und Hamburg, eine entwickelte Infrastruktur, eine umfassende Bildungslandschaft (u. a. mit der »Besten Schule Deutschlands 2012«) sowie der hohe Freizeitwert aus Natur, Geschichte und vielfältigen Angeboten sind hervorragende Standortbedingungen.
Die Fontanestadt Neuruppin, die Stadt Rheinsberg, die Gemeinde Fehrbellin und die Ämter Temnitz und Lindow  sind mit ihren vielfältigen Stärken in Wirtschaft, Tourismus und Kultur als »FREIRAUM Ruppiner Land« näher zusammengerückt.
  • Mittelzentrum und Kreisstadt des Landkreises Ostprignitz-Ruppin sowie Regionaler Wachstumskern (RWK)
  • Lage: 70 km nordwestlich von Berlin-Mitte
  • Infrastruktur:
    über die Anschlussstellen Neuruppin bzw. Neuruppin-Süd an die A 24 angebunden, an der Bundesstraße B 167 gelegen, mit dem PrignitzExpress (RE 6) täglich im 1-Stunden-Takt an Berlin angebunden
  • Branchenschwerpunkte:
    Kunststoffe/Chemie, Automotive, Holzverarbeitung, Ernährungswirtschaft, Tourismus und Gesundheitswirtschaft
  • standortprägende Unternehmen (Auswahl):
    PAS Deutschland GmbH, 
ESE Expert GmbH, 
TES Frontdesign GmbH
, Huch GmbH Behälterbau, 
Dreistern Konserven GmbH & Co. KG, 
Bullinger Holzwerke GmbH & Co. KG
, Opitz Holzbau GmbH & Co. KG, 
Ruppiner Kliniken GmbH

  • wwww.neuruppin.de
Neuruppin

Daten & Fakten


Bevölkerung: 30.162 (31.12.12)

Sozialversicherungs-
pflichtig beschäftigte
Arbeitnehmer gesamt:

14.486 (31.12.12)

Einpendler/Auspendler/
Saldo:
7.173/3.783/
3.390 (30.06.2012)

Ein Gemeinschaftsprojekt der Mitgliedsstädte der
Arbeitsgemeinschaft »Städtekranz Berlin-Brandenburg«.
www.staedtekranz.de